Stellenangebot

Wohnbereichsleitung (w/m/d) unbefristet Wernau

Ausübungsort: Seniorenzentrum St. Lukas Wernau
Befristet: unbefristet

Die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung (Sindelfingen) ist die größte katholische Altenhilfeträgerin in Baden-Württemberg. In 23 Seniorenzentren mit 1.900 Pflegeplätzen, sieben ambulanten Diensten, 13 Tagespflegen und einem stationären Hospiz beschäftigt die kirchliche Stiftung rund 2.800 Mitarbeitende. Sie ist zusätzlich in 23 Seniorenwohnanlagen tätig und an mehreren Diensten und Organisationen beteiligt.

Für unser Seniorenzentrum St. Lukas Wernau mit 101 Pflegeplätzen, einer Tagespflege, Betreutem Wohnen, Essen auf Rädern und angegliederter Sozialstation, suchen wir zum 1. Juli 2021 oder später eine

Wohnbereichsleitung (w/m/d)

unbefristet

Ihre Aufgaben
  • Personalführung und Personalentwicklung auf Ihrem Wohnbereich 
  • Umsetzung einer zeitgemäßen Pflegeorganisation, die sich an unserem Leitbild und unserem Betreuungs- und Pflegemodell "Mäeutik" orientiert
  • sach- und fachkundige Pflege sowie den dazugehörigen umfassenden Pflegeprozess
  • durch innovatives Denken und Handeln gestalten Sie die Dienstleistungen in der Pflege bedarfsgerecht, bewohnerorientiert und wirtschaftlich 
  • Analyse, Planung und Kontrolle der pflegerischen Arbeitsprozesse und Ergebnisse
  • Gestaltung der Ablauforganisation
  • Qualitätssicherung in der Pflege
  • Zusammenarbeit mit allen Bereichen im Haus sowie mit externen Diensten
Ihr Profil/Ihre Qualifikation
  • Sie sind Pflegefachkraft mit Berufs- oder Leitungserfahrung 
  • Sie wollen die Leitung und Verantwortung in einem Team erfahrener Leitungskräfte übernehmen
  • Sie haben eine entsprechende Qualifizierung für die Übernahme der Wohnbereichsleitung oder sind bereit, sich dafür weiter zu qualifizieren 
  • Sie legen großen Wert auf eine hohe Qualität in der Pflege 
  • Sie sind verantwortungsbereit und zuverlässig
  • Sie haben Kenntnisse in der Begleitung von Menschen mit Demenz
  • Sie entwickeln Eigeninitiative und Motivation zur kreativen Mitarbeit
  • Sie haben eine positive Grundeinstellung zu den Werten, Zielen und Aufgaben der Keppler-Stiftung
Wir bieten
  • ein beständiges Team und wertschätzendes Arbeitsklima
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • attraktive tarifliche Vergütung (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas) plus Zusatzleistungen - Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersversorgung
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • strukturierte Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • flexibles Arbeitszeitkonto und langfristiges Zeitwertkonto
  • Mitarbeiterseelsorge
Drucken Schaltfläche