Tagespflege

Im Gebäude des Seniorenzentrums St. Anna befindet sich auch die Tagespflege, die in Kooperation mit der Sozialstation Raum Munderkingen betrieben wird. Die Räumlichkeiten der Tagespflege sind lichtdurchflutet und idyllisch direkt an der Donau gelegen. Aber nicht nur die Räumlichkeiten, die Möblierung oder die Lage zeichnen unsere Einrichtung aus, sondern vor allem das harmonische Miteinander im Team. Unser Ziel ist es, diese positive und angenehme Stimmung auf unsere Gäste zu übertragen, damit diese sich zu Hause fühlen können.

In der Regel treffen die Gäste zwischen 8:00 Uhr und 9:00 Uhr ein, um gemeinsam reichhaltig zu frühstücken. Neben der täglichen Zeitungsrunde stehen am Vor- und Nachmittag unterschiedliche Aktivierungsangebote, wie beispielsweise singen, basteln oder spazieren gehen auf dem Programm. Natürlich gehören auch Gedächtnistraining und Gymnastik zu unserem Angebot. Gegen 12:00 Uhr wird den Gästen ein sorgfältig zubereitetes Mittagessen serviert. Dieses wird täglich frisch in unserer Küche zubereitet.
Anschließend haben die Gäste die Möglichkeit, sich zur Mittagsruhe in entsprechende Ruheräume auf bequeme Sessel oder Sofas zurückzuziehen, um Kraft für den Nachmittag zu tanken. Neben Kaffee und Kuchen, der oft am Morgen zusammen gebacken wird, stehen dann nochmals verschiedenste Aktivierungen auf dem Tagespflegeprogramm.
Wichtige kirchliche und weltliche Festtage, Geburtstage aber auch Traueranlässe gehören selbstverständlich zum Leben in der Tagespflege und werden entsprechend von den Mitarbeitern zusammen mit den Gästen gefeiert.


Gegen 16:00 Uhr treten die Gäste die Heimreise an. Dabei hat jeder Tagespflegegast die Wahl, sich durch den organisierten Fahrdienst oder durch die eigenen Angehörigen abholen zu lassen.
Unsere Tagespflege bietet Platz für 15 Besucher und ist von Montag bis Freitag geöffnet. Die Pflegekassen beteiligen sich an den Pflege- und Betreuungskosten sowie den Fahrtkosten.
Unsere Tagespflege wird unterstützt und gefördert durch die Hilda-Hahl-Stiftung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann dürfen wir Sie unverbindlich zu einem kostenlosen Schnuppertag einladen? Bei dieser Gelegenheit können Sie uns und unser Angebot noch besser kennenlernen.
Wir beraten und informieren Sie gerne!
Die Kontaktmöglichkeiten zu unseren Ansprechpartnern erreichen Sie hier.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Betreuung, Beschäftigung und Unterhaltung von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16:00 Uhr durch Basteln, Erzähl- und Singnachmittage, Feste und Ausflüge, Spaziergänge, Gedächtnistraining, Gottesdienstbesuche, etc.
  • Fahrdienst mit einem behindertengerechten Fahrzeug.
  • Die täglichen Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee  – Wahlmöglichkeit und Schonkost sind eine Selbstverständlichkeit
  • Pflegerische Angebote wie die medikamentöse Versorgung nach ärztlicher Anordnung, Hilfe bei der Körperpflege, Toilettentraining sowie der Grund- und Behandlungspflege
  • Rehabilitationsangebote nach Krankenhausaufenthalten (Geh-, Ess- und Sprachtraining)
  • Fachliche Beratung in altersspezifischen Fragen
  • Organisation von zusätzlichen (pflegerischen) Angeboten wie Pflegebad, medizinische Fußpflege, Krankengymnastik, Arztbesuche oder Friseur
  • Die Bereitstellung aller Gemeinschaftsräume – und ihrer Ausstattung